Kollaboratives Arbeiten am Beispiel Mediabird

An dieser Stelle nochmal vielen Dank für die vielen Anregungen während der Diskussion in dieser Session. Ich habe hier auf Nachfrage ein paar Links zusammengestellt und unten meine Notizen während der Diskussion abgebildet.

Vorführung des kollaborativen Notizblocks Mediabird

Wir haben zunächst unser Moodle-Plugin Mediabird Study Notes vorgestellt. Die Demo-Installation findet man unter http://moodle.mediabird.net/ – kostenfrei nutzbar.

Wer Interesse an weiteren Infos zu Mediabird hat, kann uns einfach mailen team@mediabird.net. Wir suchen auch noch nach weiteren Mitstreitern für unser Open-Source-Projekt.

Download von Mediabird

Alles weitere befindet sich auf unserer Homepage http://www.mediabird.net/de/.

Demo-Video ansehen

Siehe http://tinyurl.com/cvzlc5

Grobes Protokoll der Diskussion

Wie lassen sich Lernende motivieren?

  • Lerngruppen sollten klein sein
  • Frage sollen im Kontext beantwortet werden
  • Wikis sind neue Arbeitsweise
    • entweder man reguliert die Gruppe mit Zugriff oder setzt auf Review
  • Medienkompetenz? Wer kennt Twitter, Wiki…

Wie kommt Zusammenarbeit zustande?

  • Wie motiviere ich Zusammenarbeit?
    • Soziale Kompetenzen: Was darf ich mit Texten anderer machen?
    • Welches Setting führt zur Kollaboration?
  • Experiment eines Kurses ohne Pdf unterlagen ´- unterlagen werden erst erzeugt
  • Aus der Frontalsituation entsteht keine Kollaboration
    • Anstiften zu Gruppenarbeitsszenarien in Seminargruppen
  • Fakt: Studierende eher aktiv direkt vor Klausur
    • *Motivation durch Punktesystem* könnte dafür sorgen, die Studierende zu motivieren
  • Aufgabentyp Workshop
    • Feedback zu Aufgaben während des Semesters möglich

Was es sonst so gibt an Tools

  • Workshop-Activity in Moodle
  • Motivation: komplexe Projektarbeiten
  • Usability: Feedback-Option, Punkte-System, Thema Usability extrem wichtig
  • tucent: Als Widget in alle Webseiten, Kommentarfunktion für kollaborative Seite